"Wetterjahr 2007" von B. Eisert, R. Heinrich und G. Reich

Eisert B. , R. Heinrich, G. Reich: KOSMOS Wetterjahr 2007
Broschiert: 160 Seiten, 9,95 € Verlag: Kosmos (Franckh-Kosmos, 2006) ISBN: 3440106918

--> bestellen bei Meteorologie-buecher.de

Rezension von Marion Schnee
(erschienen in DMG-Mitteilungen 04/2010 - Wiedergabe mit freundlicher Genehmigung der Redaktion)

Das Kosmos Wetterjahr ist ein Buch (nicht nur) für Hobbyisten. In der Form eines Almanachs, der in seinem kalendarischen Teil dazu animieren will, eigene Wetterbeobachtungen zu führen und zu notieren, schlagen die Autoren gekonnt die Brücke zwischen populärer und einfacher wissenschaftlicher Meteorologie.

Die zwölf Monatskapitel enthalten neben dem kalendarischen Teil, der Raum für eigene Notizen zur Verfügung stellt, ein großes meteorologisches Monatsthema, das auf drei Seiten relativ umfassend erklärt wird. Daneben finden sich in wiederkehrenden Rubriken für den jeweiligen Monat relevante Informationen zu Wetter und Natur, Wetter und Gesundheit und zu typischen Wetterlagen. Die Randbereiche des Kalendariums sind garniert mit Anekdoten aus dem Bereich außergewöhnlicher Wetterereignisse und volksnaher Wetterregeln, die mit der „meteorologischen Lupe“ einer kurzen Kritik  Erklärung unterzogen werden. Außerdem finden sich noch Tipps und Hinweise für den Garten.

Sehr positiv fiel auf, dass das neu gestartete Wetterjahr, das übrigens wieder als jährlich wiederkehrende Publikation geplant ist (es gab bereits zwei Büchlein der Autoren für die Jahre 1999 und 2000, die ich aber leider nicht von innen kenne), diesmal multimedial daher kommt: Die eigene Webseite www.wetterjahr.de soll den Lesern zusätzliche Informationen zugänglich machen. Das Webangebot bietet momentan Links zu Satellitenbildern, Statistiken und Bildern aber auch zu weiterführenden Informationen zu den jeweiligen Monatsthemen. Sympathisches Detail dabei – der unaufdringliche aber erkennbare pädagogische Aktivierungs- Ansatz: zum einen beim im Kalenderteil angeregten Durchführen und Eintragen eigener Wetterbeobachtungen, zum anderen durch den einfachen Recherche-Einstieg durch das eigene Internet-Angebot.

So stellt sich das Wetterjahr als breit gefasstes, unterhaltsames Büchlein für Jedermann dar, durchaus für ältere Kinder geeignet (die im selben Hause hergestellten Experimentierkästen rufen Erinnerungen wach), ohne dabei diese Gruppe besonders ins Auge zu fassen. Es ist ansprechend gestaltet, mit sehr gutem Bildmaterial illustriert, ohne mit Naturfotografie erschlagen zu wollen und erklärt mit übersichtlichen, nachvollziehbaren Grafiken. Fazit: rundum gelungen, und dabei ausgesprochen preiswert.

Taxonomy upgrade extras: