Über das Antiquariat Notos



Seit dem Jahr 2006 betreiben wir ein Meteorologisches Antiquariat.

Dieses Projekt entstand mit der Absicht, mittelfristig eine Zentrale für meteorologische Literatur zu schaffen. Es sollen alte und neue Bücher über Wetter und Klima möglichst vollständig angeboten werden. Den Kern des Konzepts bildet das Antiquariat. Daneben werden aber auch ausgewählte neue Bücher zum Thema angeboten. Und zusätzlich zur Buchhandlung wird in Zukunft auch ein erweiterter Online-Service zur Verfügung stehen, der neben Rezensionen möglichst vieler Bücher u.a. auch ein Forum bieten wird, in dem Bücher diskutiert und empfohlen werden können, und einen Blog, der Neues aus der Welt der Wetterbücher mitteilt.





Anfangs startete das Antiquariat als reiner Internet-Shop ....

In der Aufbauphase war der Buchbestand noch so gering, dass das gesamte Geschäft aus der Wohnung heraus betrieben werden konnte. Die Arbeit bestand im Sammeln der Bücher und im Programmieren und Einrichten der Shop-Software. Nachdem mehrere hundert Bände zusammengekommen waren, wurde es notwendig, zumindest ein Lager für die Bücher zu finden, besser aber einen Ort, der es ermöglichte, dieses Lager auch öffentlich zugänglich zu machen, d.h. es als Laden zu betreiben.
="font-weight:>



.... und im September 2007 kam auch ein Ladengeschäft in München dazu.
="font-weight:>

Im Stemmerhof in Sendling ergab sich die Möglichkeit, als Untermieter des Musikinstrumentenmuseums ars musica an einem Tag der Woche einen Laden zu betreiben. Das Gesamtkonzept, an dem anfangs auch die Galleria Fiorito & Fluturel beteiligt war, beruhte auf fahrbaren Regalen, die abwechselnd an verschiedenen Tagen im Raum aufgestellt wurden. Donnerstags war der Antiquariatstag und an Freitag und Samstag die Tage des Musikinstrumentenmuseums. Die Größe des Raums erlaubte die Durchführung von Veranstaltungen, wie Ausstellungen, Lesungen und Vorträgen. Vor allem Vorträge zum Themenbereich "Wetter und Klima"wurden regelmäßig einmal im Monat gehalten.

Im Sommer 2009 musste dieses Konzept aufgegeben werden, da die Miete für den großen Raum zu hoch war. Das ist aber nicht das Ende der Geschichte - die musikalisch-meteorologische Zusammenarbeit wird fortgesetzt.
="font-weight:>


Seit Oktober 2009 sind wir im neuen Laden in der Lindwurmstr. 201

Am 1. Oktober 2009 eröffneten wir unseren neuen Laden in der Lindwurmstr. 201 (ca. 350 m entfernt vom Stemmerhof), in dem einerseits gebrauchte (und auch neue) Musikinstrumente und andererseits gebrauchte (und auch neue) Meteorologiebücher zu haben sind. Möglicherweise wird es auch einige meteorologische Musikinstrumente, auf jeden Fall aber viele musikalische Bücher geben.

Dieser Laden ist zwar deutlich kleiner als der vorherige Raum im Stemmerhof, aber dafür handelt es sich um einen richtigen Laden mit großen Schaufenstern. Und der Raum ist groß genug, um auch weiterhin die Veranstaltung von Vorträgen möglich zu machen. Das aktuelle Veranstaltungsprogramm finden Sie hier.